Marion Steinhoff stellt Siegerstute in Beedenbostel

Am 15. Mai fand in Beedenbostel die alljährige Stutenschau des Pferdezuchtvereins Celle-Südheide statt. Von den 29 genannten Einzelstuten waren 25 am Start. 14 von ihnen erhielten einen 1a-Preis.

Beste Stute der Schau wurde die dreijährige Schimmelstute von Avagon/ Neuquen xx aus der Zucht von Heike Wienecke, Gifhorn, und im Besitz von Marion Steinhoff, Celle. Bei den Zweijährigen wurden zehn Stuten vorgestellt, sechs bekamen einen Ia-Preis. An die Spitze stellten die Richter eine Rappstute von Fürstenball/ Weltmeyer aus der Zucht von Rolf Deecke. An der zweiten Stelle ging eine braune Stute von Floriscount/ Don Crusador aus der Zucht von Katrin Huthmann aus Hohne gefolgt von der Spörcken/ Don Crusador-Tochter, ebenfalls von Katrin Huthmann. Es folgte eine Stakkato/Calypso II-Tochter (Schwester des Satisfaction) aus der Zucht von Rainer Schulz, Ramlingen. Sie wurde von Werner Schulze, Langlingen, ausgestellt. An fünfter Stelle rangierte eine Don Darius/ Neuquen xx- Stute aus der Zucht von Heike Wienecke, vor einer Stakkato/ Acord II-Tochter von Werner Schulz.

Bei den dreijährigen ungeprüften Stuten gewann die spätere Siegerstute von Avagon/ Neuquen xx aus der Zucht von Heike Wienecke, ausgestellt von Marion Steinhoff, Celle. Die drei erstplatzierten Stuten erhielten einen Ia-Preis und die Verbandsstuten-Prämie. An zweiter Stelle ging eine Fürst Nymphenburg/ Don Crusador- Tochter von Jürgen-Heinrich Olthoff, Bergen vor einer Fuchsstute von Grand Cru/ Rondo aus dem gleichen Züchterstall.

Bei den vier-bis sechsjährigen Stuten stellten die Richter die schöne Schimmelstute Caprice von Cassus/ Friedensfürst von Maria Mara Tranins aus Gifhorn an die Spitze. Fünf von acht Stuten wurden mit einem Ia-Preis ausgezeichnet. Die St.Pr.A. Soraja von Soliman de Hus/ Weltmeyer aus der Zucht von Rolf Deecke ging an zweiter Stelle. Dritte wurde eine Braune von Quaid I/Stakkato aus der Zucht von Dieter Köneke, Nienhagen. An vierter Stelle ging Dornröschen von Dancier/ Waikiki, aus der Zucht von Rolf-Jürgen Oppermann, Lachendorf, vor einer Cassini II/Stakkato- Tochter aus der Zucht von Werner Heins. Welche dieser Stuten noch keine Staatsprämie hatte, wurde mit der Verbandsstutenprämie ausgezeichnet.

Beste Springstute wurde die Schwester von Satisfaction, die Zweijährige von Stakkato/ Calypso II.

In der Familienkonkurrenz gingen zwei Familien an den Start. Die Siegerschärpe wurde der St.Pr.St. Di-Leila mit ihren beiden Töchtern von Avagon und Don Darius aus der Zucht von Heike Wienecke umgelegt. An zweiter Stelle rangierte die Familie von Wilfried Hilse aus Eicklingen, mit drei Töchtern von Dauphin und zweimal von Estobar aus der St.Pr.St. Naomi von Natiello xx/ Dressman.

Text: Petra von Burchard



<< Zurück     |     Impressum